Karate für das mittlere Lebensalter

 

Es spielt keine Rolle wie langsam Du gehst, solange Du nicht stehen bleibst.

                                                                                                              Konfuzius

 


Sie haben schon lange vor, etwas für Ihre Gesundheit zu tun?

„Karatetraining ist ein ganzheitliches Trainingssystem, das den Menschen an sich im Mittelpunkt sieht, mit all seinen individuellen Fähigkeiten und Eigenschaften“.

Etwas gegen Bewegungsarmut tun, motorische Fähigkeiten erwerben oder erhalten, einen anderen Blick auf das Leben/ Alter werfen und nette Menschen treffen. Wenn Sie sich einmal mit einem Karateka in Ihrem Alter unterhalten, werden Sie schnell erkennen: Der macht das aus Spaß, Überzeugung und voller Elan, denn es passt zu seiner Lebenssituation.


Ziele:


  • Körper- und Gesundheitsbewusstsein
  • Steigerung der Selbstwahrnehmung
  • Fähigkeit zur Besinnung und Ruhe
  • Verbesserung der Beweglichkeit und Motorik
  • Konzentrationsübung und Gymnastik
  • Muskelaufbau
  • Stabilisierung von Rücken, Herz und Kreislauf
  • Gehirn- und Gedächtnistraining
  • Gezielte Atemtechnik und Atemkontrolle


Wenn Ihr Bild des Karate durch Erfahrung, Medien und Berichterstattung noch das einer kräftezehrenden Kampfsportart für junge Menschen ist, werden Sie bereits durch den Besuch einer Trainingseinheit erkennen:


Karate ist gerade im fortgeschrittenen Alter eine hervorragend geeignete Sportart um dem Körper Gutes zu tun.


Das Dojo (Übungsort) dient der Förderung des persönlichen Wohlbefindens. In unserem Dojo finden sich keine Schlägertypen und Sie werden auch nicht zu einem ausgebildet. Wir pflegen einen friedlichen und respektvollen Umgang. Sie brauchen keine Angst zu haben, den sportlichen Anforderungen des Trainings nicht gerecht werden zu können. Die Übungen werden ausführlich erklärt und gemeinsam erarbeitet. Es besteht kein Wettkampf- oder Leistungsdruck. Vielmehr steht im Vordergrund mit sich selbst und seinem Körper vertraut zu werden. So werden Sie schon nach einigen Trainingseinheiten feststellen, wie sich auf ganz natürliche Art und Weise Ihre Beweglichkeit und Motorik verbessern. Karate ist eine gute Quelle, aus der Sie Kraft für die Anforderungen Ihres Alltags schöpfen können. Lässt man sich auf ein Karatetraining gut ein, lösen sich Anspannung und Müdigkeit auf und es stellt sich ruhige Aktivität ein. Die Übungen helfen dabei, ein Gefühl von Ausgeglichenheit und Ruhe zu erfahren.

Jeder kann an dem Training teilnehmen. Das Aufwärmtraining und die anschließenden Übungen sind so angelegt, dass Sie sich nicht dem Risiko von Verletzungen aussetzen. Karate kann sogar noch im hohen Alter ausgeübt werden.



Sie werden auf freundliche und offene Menschen treffen. Nach dem Training besteht die Möglichkeit gemeinsam in guter Atmosphäre das erlernte noch einmal zu besprechen. So wird der Trainingsalltag zu einem angenehmen Erlebnis.